Am 27.10.2012 startete eine Bustour zu bedrohten Kleingärten in Berlin.Denn entgegen aller Bekundungen des Senates wie wichtig doch Kleingärten für die Stadt sind, sind viele Kleingärten in Berlin von Räumung bedroht. Die Tour ging zu den Kolonien wie „Hand in Hand“, Kolonie Stadtbär, Kolonie Tempelhofer Berg-Neuköllner Berg,Kolonie Am Flughafen, sowie zu den „Prinzessinnengärten.
Diese Kolonien sind durch Autobahnprojekte, Geplante Bebauung sowie durch Grundstücksverkauf von Räumung bedroht.
Die Bustour wurde unter anderen vom Allmende-Kontor, BUND, den Landesverband der Gartenfreunde veranstaltet.