„Mörderische“ Geschäfte der Deutschen Rüstungsindustrie!

Deutschland ist mittlerweile der Drittgrösste Waffenexporteur in der Welt. Waffen aus Deutschland findet man auch in den Kriegs-und Krisengebieten der Welt.
Die Deutsche Rüstungsindustrie hat offenbar auch keine Probleme damit,das Deutsche
Rüstungstechnologie teilweise in Länder verkauft wird,wo es keine Demokratischen
Grundrechte gibt, und die Waffen beispielsweise dazu genutzt werden die Oppositionsbewegung zu bekämpfen oder Krieg gegen die Nachbarländer zu führen.

Aber wie heisst es im Redebeitrag im Film: „Geld stinkt nicht!“